Nachtrag zu Facebook: sinkende Reichweite als Problem?

Hallo und willkommen zurück auf ARTISTUBE. Heute geht es noch einmal um die Plattform Facebook und die damit entstehenden Probleme.

Immer mehr Betreiber von Seiten auf Facebook beschweren sich über die stetig sinkende Reichweiten. Folgendes Szenario: Man erstellt einen Beitrag auf Facebook, bspw. ein Bild und dazugehörigen Text. Man müsste eigentlich davon ausgehen, dass jeder, der die Seite geliked hat, diesen Beitrag auch sehen wird. Falsch gedacht! Das Problem ist, dass nicht einmal die Hälfte der Liker diesen Beitrag sehen werden. Die Reichweite der Beiträge sinkt immer weiter in den Keller. Um das zu verdeutlichen zeige ich euch hier mal die Statistiken meiner eigenen Facebook-Page. Ich habe zur Zeit 142 Likes. Man sollte also eigentlich vermuten, das einige Leute meine Posts sehen sollten. Die Statistiken Facebooks sagen etwas anderes:

facebook2

Quelle: Screenshot meiner Facebook-Seite

facebook3

Quelle: Screenshot meiner Facebook-Seite

Mit einigen Ausnahmen, bei denen ein Beitrag tatsächlich geteilt wurde und somit automatisch von mehr Usern gesehen wird,beschränkt sich die Zahl der User, die einen Beitrag gesehen haben auf knapp ein Drittel meiner Liker. Doch warum ist das so?

Vermutet wird von vielen, dass Facebook hiermit eine weitere Finanzierungsquelle zu suchen scheint. Denn seitdem die Reichweite gesunken ist, wird man von Facebook immer penetranter dazu eingeladen, einen bestimmten Beitrag zu „bewerben“, wie man hier sehen kann:

facebook1

Quelle: Screenshot meiner Facebook-Seite

Was bedeutet das Ganze? Der Betreiber der Seite soll einen gewissen Geldbetrag dafür zahlen, dass mehr User diesen Beitrag sehen. Je höher der Geldbetrag, desto höher soll auch die Anzahl der User sein, die den Beitrag sehen, wie man hier sehen kann:

facebook4

Was für Konsequenzen schließen sich daraus? Wie bereits erwähnt, fühlen sich immer mehr Seiten-Betreiber auf den Schlips getreten. Einige haben sich von Facebook ganz abgewandt, andere versuchen ihre Aktivität auf der Seite auf das Nötigste zu beschränken. Andere wiederum bleiben einfach auf Facebook. Was könnte es für Facebook für die Zukunft bedeuten? Wenn die Reichweite noch weiter sinkt, denke ich, dass es durchaus passieren kann, dass eine „Rückwanderung“ auf animexx.de stattfindet. Auch andere Plattformen, die ich in den vergangenen Posts vorgestellt habe, wären denkbar. Natürlich sind das alles nur Vermutungen und es bleibt auch in Zukunft spannend!

Nun interessieren mich eure Meinungen! Als Außenstehender: war euch überhaupt bewusst, dass die Seiten-Betreiber mit solchen Problemen zu kämpfen haben? Als Seiten-Betreiber: Habt ihr die selben Erfahrungen gemacht? Wie seht ihr die Zukunft Facebooks? Meint ihr, dass mehr Zeichner sich von Facebook entfernen werden und auf andere Plattformen wechseln oder bleibt alles so wie es ist, einfach aus Bequemlichkeit? Ich bin gespannt auf eure Antworten 🙂

Advertisements

19 Gedanken zu “Nachtrag zu Facebook: sinkende Reichweite als Problem?

  1. Hallo Alexandra,
    ich finde es gut, dass du dieses Problem direkt an deinem Blog aufzeigst. Ich kenne den Sachverhalt, da ich im vergangenen Jahr die facebook-Seite der inova betreut habe. Wir mussten das gleiche feststellen wie du: bei 900 Fans sehen im Durchschnitt gerade einmal 200 einen bestimmten Beitrag. Auf Grund dessen wird überlegt etwas Geld in facebook-Marketing zu investieren, da es kaum andere Kanäle gibt, mit denen wir so viele Leute gleichzeitig potenziell erreichen können.
    Ich vermute das es im Fall der Manga-Künstler eine drastische Abwanderungswelle geben wird, da wie du bereits beschrieben hast einige Alternativen bestehen. Ich denke aus, dass die meist jungen Künstler kein Geld in facebook investieren werden um bestimmte Beiträge hervorzuheben und intensiver zu bewerben.

    • Ahh gut zu wissen, dass nicht nur Künstler, sondern auch andere Seiten ihre Probleme damit haben. Aber das ist ein sehr wichtiger Punkt, den du da ansprichst. Im Gegensatz zur Inova könnten sich Privatpersonen das auf Dauer wahrscheinlich nicht leisten bzw. würden es nicht einsehen, für mehr Reichweite zahlen zu müssen.
      Meinst du denn, es wäre für die Inova realistisch monatlich einen Betrag dafür zu zahlen oder vllt nur einzelne Posts zu bewerben, wenn’s bei euch z.B. in „die heiße Phase“ geht?

      • Das kann ich bisher noch nicht sagen, wir werden dazu sicher auch einen Experten zu Rate ziehen. Allerdings haben wir bisher versucht die Reichweite zu erhöhen, indem das gesamte Team die Beiträge geliked hat um somit eine höhere Viralität zu erzeugen. Aber früher oder später wird es nur noch über die bezahlte Variante laufen…

      • Das stimmt, das habe ich auch schon von mehreren Seiten gehört. Es ist wohl auch so, dass die Seiten die eine Person zwar geliked hat, aber keine Beiträge von dieser Seite liked oder kommentiert, dass diese Beiträge auch irgendwann nicht mehr angezeigt werden, sondern eben nur von den Seiten, wo man als Einzelner auch aktiv ist und Beiträge kommentiert und liked :/

  2. Hiho,
    also dass es Probleme mit der Reichweite gibt hab ich schon oft gelesen. Seit ich meine 30 Likes auf Facebook erreicht habe und nun selbst Einsicht in meine Statistiken habe, erlebe ich im Grunde dasselbe wie du. Von 34 Likes sehen meine Beiträge durchschnittlich 20 Personen. Okay das ist doch um einiges mehr als bei dir. Bin ehrlich gesagt gerade selbst überrascht, denn normalerweise schau ich nicht direkt bei „Statistiken“ rein sondern schau einfach auf meiner Seite, unter jedem Beitrag steht ja wie viele User ihn gesehen haben. Ich bin verwirrt *auf FB Seite rumscroll* dort stehen jetzt dieselben Zahlen, nun ja „normalerweise“ sind es um die 16-18 Personen. Ehrlich gestanden halte ich sowieso nicht viel von der Statistik, als Bsp. ein Beitrag von mir hatte einmal 6 Likes, gesehen wurde er aber nur von 2 Leuten….
    Was man auf seiner Startseite sieht ist ja auch abhängig davon wie aktiv ich selbst bin. Also z. B. Zeichnern bei denen ich oft etwas like oder sogar kommentieren, von denen sehe ich wesentlich mehr Beiträge auf meiner Startseite als bei Seiten wo ich kaum like oder kommentiere.
    Nun ja FB ist nicht meine Liebste Seite, aber sie ist eine Möglichkeit mit ein paar neuen Leute in Kontakt zu kommen. Ansonsten ich hab ja mein G+ und die netten Leute dort. *an G+ klammer*
    LG

      • Der Gedanke war hin und wieder da mehr auf Animexx hochzuladen. Aber wenn ich aktiver auf Animexx sein würde dann erstmal paralell zu Facebook und G+. Ich habe mich letztens bei Cayow angemeldet und wollte dort mal noch schauen wie das so ist mit der Resonanz usw. Im Grunde wärs ja mal interessant zu wissen wie die Reaktionen allgemein auf den verschiedenen Plattformen zu einem Bild ausfallen. Also wird kommentiert, geliked usw. ich glaub das teste ich irgendwann mal :3

  3. Ja der Aspekt ist mir bei FB auch schon länger aufgefallen… aber vielen nicht. Wenn ich das erzähle gucken die Leute immer ganz erstaunt..

    Ich bin izwschen auch dabei wieder auf anderen Plattformen aktiver zu werden, da Facebook einen schlichtweg zu sehr einschränkt, sofern man nicht bereit ist zu bezahlen =_=

      • Auf Animexx bin ich eh – allein aufgrund der Dojinshi Möglichkeiten.
        Ansonsten inzwischen auf Tumblr, wenngleich da mir kaum jemand folgt – und Twitter. Denn wenn es um Kontakte knüpfen geht, geht da am meisten. dA ist schwierig, weil man einfach unter geht…

  4. Ich finde das Problem liegt darin, dass kommerzielle und nicht-kommerzielle Seiten gleichermaßen behandelt werden. Wenn Facebook die Betreiber einer Fan-Page für eine Marke wie Coca-Cola in ihrer Reichweite einschränken möchte, damit sie in Facebook-Marketing und eine höhere Reichweite zu investieren finde ich das recht sinnvoll. Anders allerdings bei privaten Betreibern, vor allem aus den Bereichen Kunst und Kultur. Da sind die Nutzungsmotive ja meist nicht kommerzieller Art, sondern es geht viel mehr um den Austausch mit der eigenen Community. Ich denke mit Blick auf die Zukunft wird Facebook darauf reagieren müssen, damit nicht die Gefahr besteht, dass sich viele Nutzer von der Seite abwenden.

      • Also ich habe noch keine Erfahrungen damit gemacht, weil ich außer meinem eigenen Profil keine weiteren Seiten auf Facebook betreibe 😉

  5. Ich hatte ja keine Ahnung! Ich war tatsächlich blauäugig genug zu glauben, dass nicht das Budget, sondern die Aktivität des Postenden und der Nutzer über die Reichweite entscheidet. Schäm dich, Facebook! Wie soll man einProjekt/einen Künstler o.ä. bekannter machen, wenn man nicht die Taschen voll Geld hat?

    Alexandra, du bist mit deinen Zeichnungen ja auch auf anderen Portalen aktiv. Für mich ist Facebook immernoch DAS Social Media Portal, zumindest als Privatperson. Hast du denn auf anderen, spezifischeren Portalen, die Möglichkeit eine größere Reichweite zu erzielen?

    • Hallo Katarina,
      tatsächlich ist es so, dass ich persönlich mit meinen Bildern auf anderen Plattformen, wie google+ oder auch youtube, größere Reichweiten erziele, als mit Facebook. Ich habe vor kurzem so eine Art Selbstversuch gemacht und ein Bild auf allen Plattformen, auf denen ich so angemeldet bin, hochgeladen. Das Ergebnis dieses Tests kannst du in meinem aktuellen Blog-Eintrag nachlesen: https://artistube.wordpress.com/2014/01/31/reichweite-auf-verschiedenen-plattformen-ein-selbstversuch/
      Ich weiß ja, dass du unter anderem auch für die Facebook-Seite von Medienbewusst.de verantwortlich warst. Habt ihr dabei ähnliche Erfahrungen gemacht?

      • Wir hatten damals tatsächlich die größte Ressonanz über Facebook. Ich muss aber auch ehrlich zugeben, dass wir alle im Team nicht ganz so Twitter erfahren waren und dem Facebook-Kanal somit einfach eine größere Aufmerksamkeit geschenkt haben.
        Deinen neuen Artikel schau ich mir gleich mal an 😉

      • Ja, ich verstehe. Wahrscheinlich hat es bei euch auch einfach mehr Sinn gemacht, euch auf einen Kanal, in eurem Fall eben Facebook, zu konzentrieren. Und so lange das Feedback/die Reichweite stimmt und das alles bei eurer Zielgruppe ankommt, ist das ja auch völlig ausreichend, meiner Meinung nach 🙂

  6. Pingback: Fazit zum Vorgehen und Beantwortung der Fragen | artistube

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s