Erstes Brainstorming – Welches Thema nehme ich denn nun?

Vor genau zwei Wochen, am 21.10.2013 fand die erste Veranstaltung zum Fach Digitale Kommunikation statt. Viele von den Teilnehmern waren darauf gespannt, was uns alle erwartet. Von Kommilitonen hatten wir bereits gehört, dass wir einen Blog verfassen sollen. Im Verlauf des Seminars klärte sich die Aufgabenstellung nach und nach. Der Lehrende sowie die Studierenden redeten über ihre Erwartungen. Als der offizielle Teil der Veranstaltung vorbei war, hat Herr Kreuzberger die Studierenden zu einem gemeinsamen Brainstorming bzw. einer Diskussion zum Thema Kommunikationsprozesse mittels Digitaler Medien eingeladen.

Nachdem alle verbliebenen Teilnehmer ihre Ideen und Vorschläge offenbart hatten, entstand folgendes Tafelbild:

Grafik: selbst erstellt, Inhalt: zusammengetragene Gedanken der Seminarteilnehmer am 21.10.2013

Grafik: selbst erstellt, Inhalt: zusammengetragene Gedanken der Seminarteilnehmer am 21.10.2013

Kurze Erläuterung zu der Grafik: wie bereits in der Bildunterschrift steht – die Grafik an sich habe ich selbst erstellt, der Inhalt der Grafik besteht aus zusammengetragenen Gedanken aller Seminarteilnehmer.

Nun, das waren viele Informationen auf einmal. Viele der Kommunikationsformen, wie beispielsweise die interne oder auch die externe Kommunikation eines Unternehmens, oder auch der Bereich Wissensmanagement scheinen interessant zu sein. Ich konnte mich nicht so recht entscheiden, welches Thema ich für mich wählen soll.

Mal überlegen… was könnte mir Spaß machen? Ich zeichne gern und youtube ist für mich persönlich das neue Fernsehen. Also was könnte ich denn in der Richtung erforschen? Nach langem Überlegen habe ich mich endlich auf ein Thema festgelegt. Dieser Blog wird in Zukunft die Verlagerung der Kommunikation von deutschen Manga-Künstlern behandeln. Fragen, die ich dabei versuchen werde zu beantworten, sind unter anderem:

  • Welche Künsterportale sind derzeit am beliebtesten?
  • Welche Sites waren in der Vergangenheit die Spitzenreiter?
  • Wie sehen die Trends für die Zukunft aus?
  • Welche neue Art der Darstellung der eigenen Kunst gibt es?
  • Was kommunizieren die Künstler zu ihren Fans?
  • Mit Hilfe welcher Medien tun sie dies?
  • Inwieweit ist das Feedback der Fans abhängig von der Plattform?
  • Konstruktive Kritik – gibt es sie noch?

Das sind die Fragen, die zur Zeit in meinen Augen eine relevante Rolle spielen. Mit der Zeit werden sicherlich auch andere Fragen eine Antwort auf diesem Blog finden. Falls euch die Antworten auf all diese Fragen interessieren, würde ich mich freuen, wenn ihr meinen Blog weiterhin verfolgt. Wenn euch noch andere Fragen einfallen, schreibt diese gern in die Kommentare unterhalb des Eintrags.

Ich freue mich auf euer Feedback! Bis zum nächsten Mal 🙂

Advertisements

5 Gedanken zu “Erstes Brainstorming – Welches Thema nehme ich denn nun?

  1. Huihuihui, da reißt du wirklich ein interessantes Thema für deinem Blog an. Ich glaube keiner beschäftigt sich sonst mit Kunst auf Youtube (Let’s Plays zählen für mich nicht als Kunst 😉 ). Da wäre es wirklich schön zu erfahren, wie die Digitalisierung auf den Bereich Einfluss nimmt. Wie würdest du denn persönlich – da du ja selbst einen Kanal betreibst – die Lage einschätzen: Wie schwer oder leicht ist es mit Youtube die eigen0ne Werke an potenzielle Fans zu bringen? Was läuft bei Youtube eigentlich anders als bei deviantART (oder ist das schon wieder out? 😉 )?

    • Hahaha, die Fragen habe ich mir mal aufgeschrieben! Generell denke ich, dass youtube viele tolle neue Möglichkeiten bietet, um mit „Fans“ in Kontakt zu treten oder auch zu bleiben oder überhaupt neue Kontakte zu knüpfen. Ich werde darauf mal später genauer eingehen, danke für deinen Kommentar 🙂

  2. Hallo :3
    Das klingt alles wirklich interessant. Wenn ich so darüber nachdenke ist es durchaus schon oft vorgekommen, dass man über die verschiedenen Plattformen mit Freunden usw. diskutiert und wir uns auch schon öfters gefragt haben warum es z. B. auf Animexx immer ruhiger wird. Da bin ich wirklich auf deine ganzen Berichte gespannt! ^__^
    Spontan fallen mir jetzt keine weitere Fragen ein, aber ich schreib dir falls ich noch ne Idee hab.
    Grüße Arisa

  3. Schönes Thema. Ich selbst bin eigentlich wenig künstlerisch aktiv, bin mir aber sicher, dass insbesondere das Internet unzählige Möglichkeiten der Verbreitung, Verbesserung, Zusammenarbeit udn Kommunikation birgt. Ich bin gespannt 🙂

  4. Pingback: Fazit zum Vorgehen und Beantwortung der Fragen | artistube

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s